Aktion: Brillen für Nigeria

Gebrauchte Sehhilfen finden reißenden Absatz

Gebrauchte Brillen tragen dazu bei,  dass viele Menschen in Nigeria wieder besser sehen können. Die Menschen vor Ort sind  dankbar für Hilfe aus Deutschland.
Bei seinen Vertreteungen  in deutschen Pfarreien, wie beispielsweise in der Eifel und im Schwarzwald,  sammelt der katholische Pfarrer Dr. Okoro gebrauchte Brillen in allen Formen und Sehstärken.
Vor Ort in Nigeria stellt dann fachlich geschultes Personal die Sehstärke der hilfebedürftigen Menschen fest. Und vielen Menschen kann geholfen werden, damit sie die Umwelt wieder gut sichtbar wahrnehmen können.
Messungen, Sehtests und Anpassen der Brillengestelle - alles findet unter freiem Himmel statt.

 

Bis zum 31. August 2002 ist der Geistliche wieder in den katholischen Kirchen im Oberen Schlüchttal  in Untermettingen, Ühlingen, Riedern, Birkendorf und Grafenhausen seelsorgerisch tätig sein.

Pfarrer Okoro freut sich nicht nur über gebrauchte Brillen, er ist auch auf finanzielle Spenden angewiesen, weil sich der Transport für die wertvolle Fracht nicht zum Nulltarif bewerkstelligen lässt.

Sehtest und Anpassung: Alles findet im Freien statt

Spendenkonto

Afrowest-Solidarität

"Kinder in Not"

 

Volksbank

Klettgau-Wutöschingen

BLZ: 684 62 427

Konto Nr. 40 92 92 07